Polizei bittet um Hilfe

Vergewaltigung: Kommt der Täter aus Frankfurt?

+
Wer kennt diesem Mann?

Düsseldorf/Frankfurt - In der Düsseldorfer Innenstadt vergewaltigt ein bislang unbekannter Mann eine junge Frau. Der Täter kommt vermutlich aus Frankfurt, die Polizei sucht nun mit Hilfe eines Phantombildes nach ihm.

Die Tat ereignete sich nach Angaben der Polizei bereits in der Nacht vom 25. auf den 26. April. Die junge Frau lernte an diesem Freitagabend in einer Kneipe in der Düsseldorfer Altstadt den Mann kennen. Dieser war mit einer Gruppe unterwegs, die laut eigenen Angaben aus Frankfurt kam. Als sich die junge Frau am frühen Samstagmorgen gegen 2.50 Uhr auf den Heimweg machen wollte, bot ihr der Mann an, sie zur U-Bahn-Haltestelle zu begleiten. Auf dem Weg zerrte er sie auf eine Baustelle und vergewaltigte die junge Frau.

Wer kennt diesem Mann? Zum Vergrößern bitte hier klicken.

Die Polizei sucht nun nach dem Mann, der 25 bis 30 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß ist. Er hatte kurze (vier bis fünf Zentimeter) dunkle Haare. Er war braun gebrannt und sprach deutsch ohne Akzent. Gemeinsam mit dem Opfer haben Experten des Landeskriminalamtes ein Phantombild erstellt. Da die Gruppe des Täters anscheinend aus Frankfurt kam, bittet die Düsseldorfer Polizei auch um Hinweise aus Hessen (Tel.: 0211-8700).

(nb)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion