Ausfälle und Verspätungen

Verkehrschaos in Frankfurt: U-Bahn stößt mit Bus zusammen

+
Der beschädigte Bus steht auf der Eschersheimer Landstraße. Im morgendlichen Berufsverkehr war er mit einer U-Bahn zusammengestoßen.

Frankfurt - Im morgendlichen Berufsverkehr ist in Frankfurt eine U-Bahn mit einem Bus zusammengestoßen. Verletzte gab es offenbar nicht. Die U-Bahn-Linien 1, 2, 3 und 8 fielen zeitweise aus.

Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Donnerstag gegen 8.30 Uhr an einer vielbefahrenen Straße im Stadtteil Eschersheim. Menschen wurden nach ersten Informationen nicht verletzt, dafür kam es zu zahlreichen Ausfällen und Verspätungen der U-Bahn-Linien 1, 2, 3, und 8 zwischen den Stationen Hügelstraße und Heddernheim. Zwischenzeitlich wurde zumal ein Schienenersatzverkehr mit Taxis eingerichtet. Die Bahn konnte nach dem Zwischenfall am Donnerstag selbstständig ins Depot zurückfahren, der Bus wurde abgeschleppt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 55.000 Euro. In der Nähe der Station „Am Weißen Stein“ gibt es immer wieder Unfälle mit U-Bahnen, die dort oberirdisch fahren.

dpa/dr

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion