Unfall: 10-Jähriger schwer verletzt

Frankfurt (dr) - Nach einem Verkehrsunfall ist ein 10-jährige Junge mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Das Kind wollte zuvor auf seinem Fahrrad eine Straße überqueren.

Mit schweren Verletzungen musste gestern Nachmittag ein 10-jähriger Junge nach einem Verkehrsunfall zur stationären Behandlung in eine Klinik verbracht werden. Wie die Polizei mitteilt, war der Junge gegen 14.30 Uhr mit seinem Fahrrad an der Homburger Landstraße unterwegs und wollte diese in Höhe des Hauses mit der Nummer 177 stadteinwärts überqueren. Hierbei übersah er aber offenbar einen in Richtung Ronneburgstraße fahrenden Pkw.

Die 30-jährige Fahrzeugführerin versuchte zwar noch auszuweichen beziehungsweise abzubremsen, konnte einen Zusammenprall aber nicht mehr vermeiden.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/Siegfried Fries

Kommentare