Schwerer Verkehrsunfall, mehrere Verletzte auf der A3

+
Wegen Bergungs- und Rettungsarbeiten wurde die A3 zeitweise gesperrt.

Frankfurt (vum) - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 3 Richtung Köln kurz nach der Anschlussstelle Kelsterbach sind am Vormittag fünf Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Gegen 9.11 Uhr war es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW gekommen. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, übernahmen sofort zwei Notärzte die Versorgung der beiden Schwer- und der drei Leichtverletzten. Feuerwehrkräfte sicherten die Unfallstelle ab.

Wegen der Landung des Rettungshubschraubers sowie der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die A3 zeitweise gesperrt. Dadurch kam es zu einem erheblichen Rückstau. Die Polizei ermittelt zur Zeit die Unfallursache. Der Sachschaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt.

Quelle: op-online.de

Kommentare