Vermeintlicher Einbrecher entpuppt sich als Geliebter

Pfungstadt (dr) - Noch einmal Glück gehabt: Nach einem Anruf eines Anwohners überraschte die Polizei einen jungen Mann, der auf das Dach eines Einkaufmarktes steigen wollte. Er war jedoch kein Einbrecher, sondern wollte nur zu seiner Angebeteten.

Ein Anwohner aus Pfungstadt hat in der Nacht zum Donnerstag die Polizei angerufen, um eine verdächtige Person zu melden. Der Anwohner beobachtete einen jungen Mann wie dieser versuchte, nach Mitternacht auf das Flachdach eines Einkaufmarktes zu klettern. Die Polizei war kurze Zeit später zur Stelle und stellte den vermeintlichen Einbrecher.

Die Situation klärte sich schnell auf: Anstelle eines Einbruchs, hatte der junge Mann versucht vom Vordach aus an dem Fenster seiner Angebeteten im Nachbarhaus zu klopfen. Der junge Pechvogel wurde von der Polizei nicht festgenommen. Nach einer Personalienfeststellung durfte er bei seiner Geliebten klingeln.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/Arno Bachert

Kommentare