Leiche im Wald gefunden

Frau (46) wird Opfer eines Gewaltverbrechens

+

Nidderau/Friedberg - Eine seit Donnerstag vermisste Frau ist in einem Wald nahe Nidderau (Main-Kinzig-Kreis) tot aufgefunden worden. Nach Angaben der Polizei ist die 46-Jährige einer Gewalttat zum Opfer gefallen.

Wie die Staatsanwaltschaft Gießen und die Polizei Friedberg am Sonntag gemeinsam berichteten, wurde die Frau tot in einem Wald nahe Nidderau gefunden. Die Frau, die in Altenstadt in der Wetterau lebte, sei durch Schläge am Oberkörper massiv verletzt worden.

Die 46-Jährige war am Samstag obduziert worden. Am Freitagabend hatten Spaziergänger mit einem Hund die Leiche in einem Waldstück zwischen Limeshain-Rommelhausen und Nidderau-Ostheim entdeckt. Der Fundort liegt etwa 300 Meter von einem Weg entfernt.

Die Frau war nach Angaben der Behörden am Donnerstag zum letzten Mal lebend gesehen worden. Sie hatte offenbar noch in einem Restaurant ihre Putzstelle angetreten. Ihre Familie hatte sie am Donnerstagnachmittag als vermisst gemeldet. Eine Suche der Polizei war erfolglos geblieben.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion