Wärmebildkamera spürt vermissten Senior auf

Weiterstadt-Gräfenhausen (cor) - Ein vermisster Senior ist von Beamten nach mehreren Stunden in der Kälte mit einer Wärmebildkamera wiedergefunden worden. Der 74-Jährige war am Mittwochabend aus einem Alten- und Pflegeheim verschwunden.

Die Polizei ging bei der Suche davon aus, dass der Senior wegen seines Gesundheitszustands und der kühlen Witterung in Lebensgefahr sein könnte. Viele Beamte durchkämmten deshalb das Pflegeheim und die Umgebung.

Gegen 2:30 Uhr brachte der Polizeihubschrauber mit der Wärmebildkamera den Erfolg. Rund 60 bis 70 Meter vom Altenheim entfernt lag der 74-Jährige in einem Garten. Er wurde dort durch eine sogenannte Rabattentrennung verdeckt.

Eine Funkstreife fand den unterkühlten und schwach wirkenden Mann, der einem Rettungsteam übergeben wurde. Nach der Erstversorgung konnte er im Pflegeheim verbleiben.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare