Haftbefehl gegen Frau

Verschwundenes Baby: Mutter unter Mordverdacht in U-Haft

Waldsolms/Wetzlar - Nach dem Verschwinden eines Babys kommt seine 23 Jahre alte Mutter unter Mordverdacht in Untersuchungshaft.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Frau das Kind noch am Tag der Geburt Anfang Dezember getötet hatte, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Wetzlar am Freitag berichtete. Das Amtsgericht erließ demnach Haftbefehl wegen des dringendes Tatverdachts des Mordes. Nach dem Kind werde immer noch fieberhaft gesucht. Die Frau aus dem mittelhessischen Waldsolms war gestern festgenommen worden. Sie bestreitet nach Angaben der Ermittler die Tat. (dpa)

Grausiger Fund: Totes Baby in Mülltonne

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion