Polizei nimmt 23-Jährigen fest

Versuchter Totschlag: Messerattacke auf Gehweg

+

Darmstadt - Ein 20-jähriger Mann ist auf offener Straße durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Die Polizei hat bereits einen Tatverdächtigen festgenommen, die Staatsanwaltschaft Haftbefehl erlassen.

Ein 20-jähriger Mann ist laut Polizei gestern Morgen auf einem Gehweg in der Kirschenallee durch einen Messerstich in den Bauch verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, operiert und ist glücklicherweise außer Lebensgefahr.

Nach ersten Ermittlungen wurde er von einem 23-jährigen und bereits polizeibekannten Mann verletzt, der dort zuvor laut herumgeschrien hatte. Der Tatverdächtige wurde kurz darauf von einer Polizeistreife in seiner Wohnung festgenommen. Die mutmaßliche Tatwaffe, ein Küchenmesser, wurde sichergestellt. Der 23-Jährige stand mit über 1,5 Promille deutlich unter Alkoholeinfluss. Nachdem die Staatsanwaltschaft Darmstadt einen Haftbefehl wegen versuchtem Totschlag gestellt hatte, befindet sich der Beschuldigte nun in der Untersuchungshaftanstalt.

Mädchen ermordet: Eigene Oma in Haft (2012)

Mädchen ermordet: Eigene Oma in Haft

dr

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion