Auseinandersetzung in Hattersheim

Versuchtes Tötungsdelikt: 38-Jähriger notoperiert

Hattersheim - Heute Morgen kam es in der Hofheimer Straße in Hattersheim zu einer tätlichen Auseinandersetzung, an welcher mehrere Personen beteiligt waren. Ein 38-Jähriger erlitt eine Stichverletzung am Rücken und wurde notoperiert.

Im Rahmen der Auseinandersetzung erlitt ein 38 Jahre alter Mann aus Hattersheim eine Stichverletzung im Rückenbereich. Laut Polizeiangaben wird der Sachverhalt zurzeit als ein versuchtes Tötungsdelikt eingestuft. Die Hintergründe der Tat sind noch vollkommen unklar. Vom Tatort flüchteten mehrere Fahrzeuge, die Fahndungsmaßnahmen nach Fahrzeugen und den tatverdächtigen Personen dauern weiterhin an. Im Rahmen der Fahndung wurden ein Polizeihubschrauber und zahlreiche Beamte eingesetzt.

Das Opfer wurde stationär in ein Krankenhaus aufgenommen, nach einer Notoperation besteht keine akute Lebensgefahr. Die Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter 06192/2079-0 zu melden.

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion