Verweste Leiche könnte vermisster Student sein

+
Bei der verwesten Leiche aus dem nordhessischen Frankenberg könnte es sich um einen seit 2007 in Darmstadt vermissten Studenten handeln.

Frankenberg/Korbach - Bei der verwesten Leiche aus dem nordhessischen Frankenberg könnte es sich um einen seit 2007 in Darmstadt vermissten Studenten handeln.

„Das ist der einzige Hinweis, der uns zurzeit vorliegt“, sagte ein Polizeisprecher in Korbach am Dienstag. Die Obduktion habe ergeben, dass der Tote männlich ist. Der Student wäre heute 29 Jahre alt. Am Dienstag untersuchten Rechtsmediziner in Gießen den Leichnam und nahmen DNA-Proben. „Mit den Ergebnissen ist etwa in ein bis zwei Wochen zu rechnen.“ In der Nacht zum Samstag hatten Jugendliche die Leiche in einem Schacht auf einem verlassenen Industriegelände gefunden.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare