Vorhang auf für die Frühjahrs-Dippemess

+

Frankfurt - Es müssen nicht immer rasante Sturzfahrten sein, bei denen der Gleichgewichtssinn verrückt spielt - heute lüftet die Frühjahrs-Dippemess am Ratsweg in Frankfurt das Geheimnis ihres aktuellen Fuhrparks.

Wie unser Fotograf Winfried Faust zeigt, ist neben modernen Fahrgeschäften zwischen Himmel und Erde auch dieses wunderschöne Pferdekarussell dabei. Bis zum 22. April erwartet die Tourismus & Congress GmbH der Stadt Frankfurt eine Million Besucher oder mehr an den 23 Veranstaltungstagen. Die städtische Gesellschaft wirbt damit, dass sich die Besucher dieses Jahr auf noch moderneren Fahrgeschäften gruseln dürfen. So gibt es eine angebliche Weltpremiere der Loopingschaukel „The King“, eine Hochgeschwindigkeits-Achterbahn namens „Teststrecke“, das „Tower Event Center“ und das Unterseeboot U3000.

Vom Münchner Oktoberfest angereist ist ein 60 Meter hohes Riesenrad. Insgesamt sind 137 Schausteller und Standbetreiber dabei. Offizieller Beginn der Dippemess ist heute Abend um 19 Uhr mit dem Fassbieranstich. Um 22 Uhr folgt ein Feuerwerk. Zurück ist nach einer Auszeit seit 2008 auch der Fest-Zeltwirt Eddy Hausmann. Weitere Infos gibt es unter www.frankfurt-tourismus.de.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare