Waldarbeiter von umstürzendem Baum getötet

Großalmerode - Ein Waldarbeiter ist gestern Abend in Nordhessen tödlich verletzt worden. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Kassel geflogen, wo er später starb.

Durch einen umstürzenden Baum ist ein Waldarbeiter am Dienstag bei Großalmerode in Nordhessen tödlich verletzt worden. Der 57-Jährige war in einem Waldgebiet nahe dem Großalmeroder Ortsteil Rommerode mit Baumfällarbeiten beschäftigt, wie die Polizei mitteilte.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Kasseler Krankenhaus geflogen, wo er wenig später starb.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare