Keine Schneeflocke an Weihnachten

Offenbach - An den Feiertagen wird es nach der Prognose des Deutschen Wetterdiensts in Hessen viel zu warm für Schnee. Fazit: Aus weißer Weihnacht wird wohl auch dieses Jahr mal wieder nichts.

Es sehe derzeit nach Regen und Temperaturen um sieben Grad am Heiligabend aus, sagte Meteorologe Uwe Baumgarten vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach.

In den nächsten Tagen sind in Hessen zunächst ein paar Schneeschauer bei Werten zwischen null und vier Grad zu erwarten, von Dienstag an klettern die Temperaturen dann. Sie könnten nach Einschätzung des Meteorologen sogar bis knapp unter zehn Grad steigen.

dpa/lhe

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare