Ermittlungsverfahren

Mann ruft die Polizei zur Hilfe – und belästigt eine Beamtin

In Weilburger Ortsteil Bermbach ruft ein 51-Jähriger die Polizei an, um eine Straftat zu melden. Die Beamten machen sich auf den Weg zu ihm, dann eskaliert die Situation. (Symbolbild)
+
In Weilburger Ortsteil Bermbach ruft ein 51-Jähriger die Polizei an, um eine Straftat zu melden. Die Beamten machen sich auf den Weg zu ihm, dann eskaliert die Situation. (Symbolbild)

Im Weilburger Ortsteil Bermbach ruft ein 51-Jähriger die Polizei an, um eine Straftat zu melden. Die Beamten machen sich auf den Weg zu ihm, dann eskaliert die Situation.

  • Betrunkener löst in Weilburg Polizeieinsatz aus
  • Täter beleidigt Beamten der Polizei
  • Betrunkener belästigt Polizeibeamtin

Weilburg – Bei einem Einsatz in Bermbach, einem Ortsteil der Stadt Weilburg, hat ein betrunkener Mann eine Beamtin der Polizei sowohl beleidigt als auch sexuell belästigt. Der Straftäter verbrachte daraufhin die Nacht in Polizeigewahrsam auf dem Revier.

Weilburg: Betrunkener Mann löst Polizeieinsatz aus

Am Dienstagabend (03.03.2020) wurde eine Streife der Polizeistation in Weilburg gegen 22.30 Uhr bereits zum zweiten Mal zu einer Anschrift in der Bornwiese gerufen. Der 51-jährige Anrufer teilte den Beamten am Telefon mit, dass es „zu einer Straftat zu seinem Nachteil gekommen war“. Das berichtet das Polizeipräsidium Westhessen in einer Pressemitteilung.

Als die Polizisten am Einsatzort in Weilburg eintrafen, stellten sie schnell fest, dass der 51-jährige Mann am Telefon lediglich eine Straftat vorgetäuscht hatte. Der offensichtlich stark alkoholisierte Mann hat so einen überflüssigen Polizeieinsatz ausgelöst, aber damit nicht genug. Während des Einsatzes in der Bornwiese wurde der 51-Jährige im Verlauf des Gesprächs immer aggressiver und fing nach einiger Zeit an, die anwesenden Polizisten zu beleidigen.

Weilburg: Betrunkener Mann belästigt Polizeibeamtin und beleidigt die Beamten

Als er schließlich einer Polizistin an die Brust griff, nahmen die Beamten ihn sofort fest und brachten ihn zur Polizeistation in Weilburg. Dort musste der Mann einen Atemalkoholtest machen, dieser ergab einen Wert von 3,8 Promille.

Gegen den Mann aus Bermbach leitete die Polizei Westhessen ein Ermittlungsverfahren wegen Vortäuschens einer Straftat, Beleidigung sowie Beleidigung auf sexueller Grundlage ein. 

Weilburg ist eine ehemalige Residenzstadt im mittelhessischen Landkreis Limburg-Weilburg und liegt zwischen Westerwald und dem Taunus.

aba

In Neu-Anspach wurde ebenfalls eine Frau zum Opfer sexueller Belästigung. Sie wurde von fünf Männern auf der Tanzfläche eines Lokals von fünf Männern belästigt. Einer davon drohte ihr. Und auch in Frankfurt-Sachsenhausen sucht die Polizei nach Zeugen einer sexuellen Belästigung. Ein Mann zeigte sich nackt einer 15-Jährigen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion