Zu wenig Regen

Wetterdienst warnt: Waldbrandgefahr in Region deutlich erhöht

Offenbach - Die anhaltende Trockenheit sorgt für ein erhöhtes Waldbrandrisiko. Für die Rhein-Main-Region kann am Wochenende die Warnstufe 3 erreicht werden.

Der Wetterbericht für Ihre Region.

Wegen anhaltender Trockenheit steigt in Hessen die Gefahr von Waldbränden. Am Wochenende könne vor allem in Südhessen und im Rhein-Main-Gebiet bereits die Warnstufe 3 erreicht werden, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) heute in Offenbach mit. Denn auch für die kommenden Tage erwarten die Meteorologen keinen nennenswerten Regen. Lediglich am Samstag können ein paar Tropfen fallen, doch die reichen nach Angaben des DWD kaum, das Waldbrandrisiko zu senken. Glück für alle Pfingst-Ausflügler: Bis mindestens Sonntag bleibt es trocken. Der Waldbrand-Gefahrenindex errechnet sich unter anderem aus dem Niederschlag, der Lufttemperatur und der Windgeschwindigkeit. Die fünfstufige Skala reicht von „sehr geringe Gefahr“ bis zu „sehr hohe Gefahr“.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Mehr zum Thema

Kommentare