Wie Sie am besten zum Flughafen Frankfurt kommen

+
Der Flughafen Frankfurt ist über viele Wege zu erreichen.

Der Flughafen Frankfurt ist der mit Abstand größte deutsche Flughafen. Fast jeder, der öfter fliegt, hat ihn schon einmal genutzt. Wir sagen Ihnen, wie Sie ihn am besten erreichen – außer mit dem Flugzeug.

Mit Bahn und Bus zum Flugzeug

Der Flughafen Frankfurt liegt rund 12 Kilometer außerhalb der Bankenmetropole. Von der Innenstadt aus ist er gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Alle 15 Minuten fährt die S-Bahn (Linien S8 und S9) bis in den unterirdischen Bahnhof am Terminal 1. Die Fahrt vom Hauptbahnhof dauert etwa elf Minuten. Im dem Bahnhof halten auch Regionalexpress und Regionalzüge.

Fernzüge wie ICE oder IC fahren den Flughafen Frankfurt ebenfalls an. Sie halten an einem eigenen Bahnhof. Von dort aus kommen Sie über eine überdachten Brücke zum Terminal 1.

Sowohl in Terminal 1 als auch in Terminal 2 gibt es einen eigenen Busbahnhof. Sie werden von mehreren Buslinien aus angefahren. Auch Expressbusse, zum Beispiel nach Frankfurt-Hahn, halten hier. Zusätzlich stoppen an den Haltestellen etliche Fernbuslinien, die den Flughafen nicht nur mit Stationen innerhalb Deutschlands, sondern mit vielen Städten im europäischen Ausland verbinden.

Taxi oder Limousine zum Flughafen Frankfurt

Der Flughafen liegt direkt am Frankfurter Autobahnkreuz. Hier treffen sich die A3 und die A5. Außerdem führt die Bundesstraße 43 zum Flughafen. Von der Innenstadt aus erreichen Sie die Abflughallen in einer Zeit zwischen zwölf und 17 Minuten – je nach Verkehrslage und Route.

Sollten Sie nicht Ihr eigenes Auto nutzen wollen, rufen Sie ein Taxi. Eine Fahrt von der City aus kostet rund 23 Euro. Es gibt Unternehmen, die Sie für einen Pauschalbetrag zum Flughafen bringen, auch wenn Sie weiter entfernt wohnen. Erkundigen Sie sich danach, wenn Sie das Taxi buchen. Wenn Sie lieber etwas komfortabler reisen möchten oder einem Geschäftspartner beeindrucken wollen, haben Sie die Möglichkeit, einen Luxusvan oder eine Limousine mit Chauffeur zu mieten.

Am Flughafen Frankfurt stehen rund 14.700 Parkplätze zur Verfügung. Dabei sind spezielle Business-Plätze genauso im Angebot wie abgesicherte Stellplätze für sehr wertvolle Autos. Extra für Urlaubsreisende gibt es im Süden des Flughafens ein gesondertes Parkangebot, das Sie online reservieren können. Die Preise beginnen bei 2,50 Euro für eine halbe Stunde. Der Flughafen verfügt über eine Elektrobahn, die die verschiedenen Bereiche untereinander verbindet. So erreichen Sie Ihr Gate von fast jedem Parkplatz aus.

Genügend Zeit einplanen

Egal, wie Sie anreisen: Planen Sie ausreichend Zeit für Ihre Fahrt ein. Gerade bei einem so großen Flughafen wie Frankfurt sollten Sie genau wissen, wo Sie hinmüssen. Denn die Wege sind lang, wenn Sie sich am falschen Ende des Terminals befinden. Dazu kommt, dass Sie bei einem Flug ins Ausland rund zwei Stunden vor Abflug einchecken sollten. Bei einem innerdeutschen Flug ist es in der Regel ausreichend, wenn Sie eine bis eineinhalb Stunden zuvor da sind.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare