Obdachloser im Müllwagen

Feuerwehr rettet schlafenden Mann vor Müllpresse

+

Wiesbaden - Ein Obdachloser hat sich in der vergangenen Nacht einen denkbar schlechten Schlafplatz gesucht. Er legte sich in einen Müllwagen und wurde von Feuerwehr gerade noch rechtzeitig befreit.

Die Feuerwehr hat in Wiesbaden einen schlafenden Mann im Altpapierwagen vor der Müllpresse gerettet. Der 54-Jährige hatte in der vergangenen Nacht den Container als Bett gewählt, wie die Feuerwehr mitteilte.

Allerdings wurde er nicht mehr rechtzeitig wach, als das Altpapier im Müllwagen landete. Im Inneren konnte er sie aber bemerkbar machen und so der Müllpresse entgehen. Der Obdachlose kam mit dem Schrecken davon.

Rhein-Main: Hier liegt der Müll am Straßenrand

Rhein-Main: Hier liegt der Müll am Straßenrand

dpa

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion