Schwiegertochter mit Messer attackiert

Wiesbaden - In Wiesbaden soll ein Mann seine Schwiegertochte mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben. Auch die Ehefrau des Täters erlitt Schnittverletzungen.

Mit einem Messer soll ein 60-jähriger Mann in Wiesbaden seine Schwiegertochter angegriffen und schwer verletzt haben. Der festgenommene Täter sollte nach Polizeiangaben dem Haftrichter vorgeführt werden.

Der Mann habe die 29-Jährige in der Nacht zum Donnerstag attackiert. Als die Ehefrau des mutmaßlichen Täters zu schlichten versuchte, erlitt auch sie Schnittverletzungen an der Hand. Der 60-Jährige floh zunächst, stellte sich aber gestern Abend am Wiesbadener Hauptbahnhof der Polizei. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio.de

Kommentare