Kurzschlaf eines Fahrers

Erneuter Unfall in einer Baustelle auf der A3

Wiesbaden - Baustellen sind große Gefahrenpunkte: Zum wiederholte Mal ereignete sich in den vergangenen Tagen ein Unfall in einer Baustelle auf der A3.

Der Kurzschlaf eines Fahrers hat heute Abend erneut einen Unfall im Baustellenbereich auf der A3 zwischen Limburg-Süd und Bad Camberg verursacht. Der Lieferwagen des 22-Jährigen geriet zunächst rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen, wie die Polizei in Wiesbaden berichtete.

Lesen Sie auch:

Polizei soll mehr Druck machen

Dann schleuderte das Fahrzeug nach links und verfing sich in der Mittelleitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Er räumte ein, dass er eingenickt sei. Bei einem schweren Unfall im Baustellenbereich waren bei Bad Camberg am Mittwoch drei Menschen getötet und sieben verletzt worden.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare