Nun droht mächtig Ärger

Wilde Verfolgungsjagd: 17-Jähriger flüchtet mit Baufahrzeug

Wiesbaden - Kurios: Ein 17-jähirger Jugendlicher hat sich eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Er war dabei aber nicht mit einem Auto, sondern mit einem Baufahrzeug unterwegs. Nun droht mächtig Ärger.

Ein 17-Jähriger war mit dem Lkw mit Kippvorrichtung unterwegs. Als die Ordnungshüter ihn stoppen wollten, umkurvte er eine Polizeisperre, durchbrach mit dem Fahrzeug Schranken auf einem Werksgelände und versuchte schließlich zu Fuß zu flüchten. Nach seiner Festnahme habe der junge Mann angegeben, dass der sogenannten Muldenkipper von eine Baustelle stamme.

Der 17-Jährige muss sich nach Angaben eines Polizeisprechers unter anderem wegen Diebstahl, Fahren ohne Führerschein und Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Kuriose Unfälle in der Region

Kuriose Unfälle in der Region

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion