Wildschwein-Attacke auf Jäger

Polizei: Sucheinsatz nach mysteriösem Anruf

Homberg/Fritzlar - Die Polizei sucht derzeit in einem Wald in Nordhessen nach einem möglicherweise schwer verletzten Jäger. Durch einen dramatischen und mysteriösen Anruf waren die Helfer auf den Notfall aufmerksam geworden.

Nach einem dramatischen Anruf im Krankenhaus in Fritzlar sucht die nordhessische Polizei in einem Wald nach einem verletzten Jäger. In der vergangenen Nacht hatte ein unbekannter Mann in der Klinik angerufen und berichtet, er sei als Jäger von einem Wildschwein angegriffen worden und brauche dringend Hilfe. Dann sei das Gespräch abgerissen, teilte die Polizei mit.

Noch in der Nacht leiteten die Ordnungshüter im Schwalm-Eder-Kreis die Ermittlungen ein - zunächst ohne Erfolg. Nun soll die Bevölkerung helfen und Hinweise melden, zum Beispiel zu einem Vermissten, einem verlassenen Auto oder einem streunenden Hund. Denn während des Telefonats seien im Hintergrund Hundegebell und möglicherweise andere Tiergeräusche zu hören gewesen.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare