Winterwetter

Verspätungen und Ausfälle am Frankfurter Flughafen

+
Eine Boeing 747-400 der Lufthansa wird auf dem Flughafen von Frankfurt vor dem Start enteist.

Frankfurt - Passagiere brauchen Geduld: Nach Flugausfällen wegen des Winterwetters am Sonntag mussten sich Reisende am Frankfurter Flughafen auch am Montagmontag auf Annullierungen und Verspätungen gefasst machen.

Wegen des Winterwetters läuft auch zum Wochenbeginn der Luftverkehr am Frankfurter Flughafen nicht reibungslos. Zwei Drittel aller Flüge seien unpünktlich, sagte ein Flughafensprecher am Montag. Außerdem seien 36 Flüge ausgefallen - Ursache müsse jedoch nicht bei allen das Wetter sein. Auch in den nächsten Tagen ist mit Flugausfällen und Verspätungen zu rechnen.

Informationen rund um den Flug erhalten Flugreisende auf den Internetseiten ihrer jeweiligen Fluggesellschaft oder unter der Telefonnummer 01806/3724636 (01806-FRAINFO) sowie auf www.frankfurt-airport.de.

Bei Schneefall müssen die Lande- und Startbahnen geräumt werden, außerdem müssen wegen der kalten Temperaturen die Maschinen enteist werden. Der Flughafen empfiehlt Passagieren, sich vor Reisebeginn zu informieren und ausreichend Zeit für die Anreise zum Airport einzuplanen. Am Sonntag waren wegen des Winterwetters 34 Flüge gestrichen worden, nur etwa ein Fünftel der Maschinen waren pünktlich.

Schnee bedeckt ganz Hessen

Schnee bedeckt ganz Hessen

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare