Wirtschaftspaten helfen Migranten bei Gründungen

Offenbach  ‐ Die Experten der Wirtschaftspaten e. V. unterstützen das bundesweit einzigartige Projekt „Migranten werden Unternehmer“ des IHK Forums Rhein-Main. Von Marc Kuhn

Ziel des Vorhabens sei es, Migranten in Hessen den Weg in die Selbstständigkeit zu ebnen sowie Arbeits- und Ausbildungsplätze zu schaffen, erklärten die Wirtschaftspaten, ehemalige Unternehmer und Führungskräfte, unserer Zeitung. Bei Veranstaltungen im Technologie- und Gründerzentrum Hanau wollen sie den Gründern bei kostenlosen Schulungen Kenntnisse zur Erstellung von Geschäftsplänen vermitteln. Zudem stehen die erfahrenen Senioren ihnen ein Jahr lang mit Rat und Tat zur Seite.

Die Anmeldung ist ab sofort auf der Internetseite der Wirtschaftspaten möglich.

Die ersten Veranstaltungen sollten im September beginnen, teilten die Experten weiter mit.  „Ziel einer gelungenen Integration ist unter anderem die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund am wirtschaftlichen Leben“, erklärte der hessische Minister für Justiz, Integration und Europa, Jörg-Uwe Hahn.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare