Rekordhalter ist der Commerzbank-Turm

Fotos: Die zehn höchsten Wolkenkratzer in Frankfurt

Skyline von Frankfurt
1 von 16
Die zehn höchsten Wolkenkratzer Deutschlands stehen in Frankfurt. Eine Übersicht:
Die höchsten Wolkenkratzer in Frankfurt
2 von 16
Höchster Turm der Bankenstadt ist der Fernsehturm, der "Ginnheimer Spargel" (Europaturm) mit 337,5 Metern - höher ist in Deutschland nur der Berliner Fernsehturm. Der "Ginnheimer Spargel" fällt jedoch etwas aus der Rolle, da dort keine Publikumsverkehr erlaubt ist. Die Deutsche Telekom nutzt den Turm als Empfangsstation für Satellitensignale.
Die höchsten Wolkenkratzer in Frankfurt
3 von 16
Rekordhalter der besuchbaren Wolkenkratzer ist die von dem britischen Architekten Sir Norman Foster gebaute Konzernzentrale der Commerzbank. Der Turm in der Innenstadt misst 259 Meter - mit Antenne sogar 290 Meter.
Die höchsten Wolkenkratzer in Frankfurt
4 von 16
Der 256,5 Meter hohe Messeturm erreicht den zweiten Platz.
Die höchsten Wolkenkratzer in Frankfurt
5 von 16
Auf Rang drei: Der Hauptsitz der DZ-Bank in der Westendstraße 1 (Kronenhochhaus) mit 208 Metern.
Die höchsten Wolkenkratzer in Frankfurt
6 von 16
Vierter Platz: : Der Tower 185 (etwas über 200 Meter).
Die höchsten Wolkenkratzer in Frankfurt
7 von 16
Der Maintower misst 200 Meter und landet damit auf Rang fünf.
Die höchsten Wolkenkratzer in Frankfurt
8 von 16
Das Trianon (186 Meter) belegt den sechsten Platz.
EZB-Neubau in Frankfurt am Main
9 von 16
Die Europäische Zentralbank ist rund 185 Meter hoch - Rang sieben.

Die zehn höchsten Wolkenkratzer Deutschlands stehen in Frankfurt. Rekordhalter ist die von dem britischen Architekten Sir Norman Foster gebaute Konzernzentrale der Commerzbank.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare