Eigentümer stellt Umbaupläne vor

Aus der Zeilgalerie wird die „UpperZeil“

+

Frankfurt - Ein Neubau wird bald die Zeilgalerie in Frankfurt ersetzen. Die Baugenehmigung für das neue Geschäftshaus ist erteilt, im Jahr 2018 sollen die ersten Kunden in der „UpperZeil“ einkaufen.  

Lesen Sie dazu auch:

„Zeilgalerie“ vor Abriss: Letzte Mieter ziehen aus

Der Eigentümer der Zeilgalerie in Frankfurt, RFR Management, stellte die Pläne für den Umbau vor. Aus der alten Zeilgalerie wird die „UpperZeil“. Eine etwa 45 Meter breite Ladenfront mit einer transparenten Glasfassade soll dann auf allen Ebenen Ein- und Ausblicke auf die Frankfurter Zeil ermöglichen. Die vier Läden sollen sich dabei vom ersten Untergeschoss bis zum ersten Obergeschoss erstrecken. Nach dem Auszug der letzten Mieter beginnen im zweiten Quartal dieses Jahres bereits die Bauarbeiten. Los geht es mit der Entkernung und dem Rückbau der 1992 errichteten Zeilgalerie. Die Bauherren (RFR und DC Values) planen, das neue Gebäude nach etwa zwei Jahren Bauzeit im Jahr 2018 fertig zu stellen. Geplant sind rund 14.800 Quadratmeter Gesamtmietfläche. Im Erdgeschoss sollen vier Einzelhandelsläden unmittelbar von der Zeil aus zugänglich sein. Auch erste Mieter stehen bereits fest: Neben Galeria Kaufhof, das seine Verkaufsfläche erweitert, ziehen die Reserved GmbH (Young Fasion) und Vodafone (Flagshipstore) in die „UpperZeil“ ein.

Nur wenige Meter von der Zeilgalerie entfernt werden ebenfalls Handwerker vor Ort sein. Auch die MyZeil in Frankfurt wird im Sommer umgebaut. Im Shoppingcenter sollen bei laufendem Betrieb bis zum Weihnachtsgeschäft Rolltreppen umgesetzt werden, um den ersten und zweiten Stock besser zu erschließen. Tagsüber werde in dem Einkaufszentrum an der Zeil - einer der umsatzstärksten Einkaufsmeilen Deutschlands - ganz normal verkauft, nachts umgebaut. Nach Weihnachten werde dann der sogenannte Food-Court im vierten Stock des Einkaufszentrums um- und ausgebaut. Dabei sollen auch Terrassen geöffnet werden und ein Entertainment-Bereich entstehen.

Eindrucksvolle Bilder der Frankfurter Skyline

dr

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare