Zeugen für Unfall auf A661 gesucht

+
Der Unfall hat sich am heutigen Mittwoch um 9.30 Uhr ereignet - dabei hat sich ein 48-Jähriger aus Freigericht schwer verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Frankfurt (ale) - Die Polizei sucht nach Zeugen, die heute (Mittwoch) Vormittag einen schweren Unfall auf der A661 beobachtet haben.

Der Unfall hat sich am heutigen Mittwoch um 9.30 Uhr ereignet - dabei hat sich ein 48-Jähriger aus Freigericht schwer verletzt. Der genaue Ablauf ist noch nicht geklärt, nach ersten Zeugenaussagen hatte der 48-Jährige mit seinem Fiat Seicento die Autobahn in Richtung Egelsbach befahren.

Etwa 700 Meter nach der Anschlussstelle Oberursel sei ein links neben ihm fahrendes Auto nach rechts ausgeschert, weswegen der Mann ausweichen wollte. Dabei kam er mit seinem Fiat nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der 48-Jährige musste in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde.

Da der Einsatz eines Rettungshubschraubers nötig war, musste die A661 für kurze Zeit komplett gesperrt werden. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang, zu dem zweiten Fahrzeug oder dessen Fahrer machen können, setzen sich mit der Polizeiautobahnstation Frankfurt unter 069-75546400 in Verbindung - oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Quelle: op-online.de

Kommentare