Mit Stöhnen und Ächzen

Zombiewalk durch die Frankfurter Innenstadt

Frankfurt - Zombiewalk in Frankfurt: Dutzende Menschen zogen am Wochenende geschminkt und mit grellen Verkleidungen durch die Innenstadt.

Zombiewalk in Frankfurt

Zombiewalk in Frankfurt

Die Zombies erobern Frankfurt: Beim sogenannten Zombiewalk zogen zahlreiche Menschen als Untote verkleidet, kostümiert und bemalt durch die Stadt.

Zum Video

Mehrere hundert Untote haben sich am Samstag gegen 18 Uhr am Frankfurter Hauptbahnhof versammelt und sind gegen 19 Uhr losgeschlurft. Es ging durch die Frankfurter Innenstadt. Begleitet wurde das Ganze durch erbärmliches Stöhnen und Ächzen. Kein Wunder, bei manch einer der Verletzungen.

Auch wenn´s blutig aussah, bei diesem skurrilen Event geht es absolut friedlich zu. Geschminkt und mit verrückten Verkleidungen ist es ein Spaß für alle - Teilnehmer und Zuschauer. Aufgerufen wurde zum Zombiewalk über Facebook. Die Seite hat bereits über 2400 „untote“ Fans.

Das Event fand bereits zum siebten Mal in Frankfurt statt. Auch nächstes Jahr soll der Zombiewalk wieder für Gruselstimmung in der Frankfurter Innenstadt sorgen. Mitmachen kann jeder Horror-Fan.

Zombie-Walk durch Frankfurt

Zombie-Walk durch Frankfurt

dr

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare