Aus Anhänger befreit

Zuchtbulle rast über die A3

+

Limburg - Tierischer Anblick auf der A3: Ein Zuchtbulle befreit sich aus einem Anhänger und springt auf die Autobahn. Lange dauerte die Flucht aber nicht.

Ein Zuchtbulle hat sich gestern Nachmittag bei Limburg aus einem Anhänger befreit und ist auf die A3 gesprungen. Wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte, trat das Luxi"getaufte Tier so heftig gegen die Laderampe des Anhängers, dass sich die Verriegelung öffnete. Sein Besitzer bemerkte die Tritte hinter sich und hielt das Gespann noch auf dem Standstreifen an.

Dort sprang der Bulle auf die Autobahn und nahm Reißaus. Bei der Flucht klemmte er sich allerdings wenige Meter weiter in einer Leitplanke ein und verletzte sich dabei leicht. Um ihn wieder zu befreien, musste ein Fahrstreifen der Autobahn gesperrt werden.

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion