S-Bahnen und Regionalverkehr betroffen

Zugverkehr in Frankfurt massiv gestört

Frankfurt - In Frankfurt gibt es am Donnerstag massive Störungen im Zugverkehr. Betroffen sind S-Bahnen und Regionalbahnen.

Eine technische Störung im Bereich der Station „Konstablerwache“ führte am Donnerstagmittag zu Ausfällen, Verspätungen und Umleitungen. Betroffen davon waren die Linien der S1 bis S6 sowie die S8 und die S9.

Außerdem meldete der RMV in den sozialen Medien auch Probleme im Regionalverkehr. Grund dafür waren Personen auf den Gleisen im Bereich des Hauptbahnhofs. Deswegen kam es auch hier zu Ausfällen und Verspätungen bei den Linien RE2, RE3, RE9, RB10, RB12, RB15, RE20, RB21, RB22, RE30, RB31, RB33, RB34, RB40, RB41, RB48, RE50, RB51, RE54, RE55, RB58, RE60, RB61, RB67, RB68, RE70, RB82, RE85, RE98 und RE99. (jo)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare