Reparaturarbeiten behindern weiterhin Zugverkehr

Rhein-Main - Ein defektes Signalkabel am Regionalbahnhof Mainz-Kastel hat den zweiten Tag in Folge den Zugverkehr auf der Strecke Wiesbaden-Frankfurt behindert.

 Betroffen war vor allem die Linie S8, die wie die S9 über den Mainzer Hauptbahnhof fahren muss, sagte ein Bahnsprecher am Dienstag. Der Regionalverkehr wurde über Bischofsheim und Rüsselsheim umgeleitet. Wie lange die Störung noch anhält, konnte der Bahnsprecher nicht sagen. Es handle sich um komplexe und sicherheitsrelevante Reparaturarbeiten. Das Signalkabel war in der Nacht zu Montag bei Arbeiten an einer Lärmschutzwand beschädigt worden.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio

Kommentare