Drei schwere Motorrad-Unfälle

Ehepaar rammt Hirschkuh, zwei Männer sterben

+

Reinhardshagen/Bromskirchen - Zwei Schwerverletzte und ein Toter sind die Bilanz einer Nacht in Hessen. So krachte zum einen ein Ehepaar mit einer Hirschkuh zusammen und bangt nun im Krankenhaus. Zum anderen rutschte ein 48-Jähriger in den Seitengraben und starb. 

Ein Ehepaar, das mit dem Motorrad unterwegs war, ist im Reinhardswald (Landkreis Kassel) beim Zusammenstoß mit einer Hirschkuh schwer verletzt worden. Der 55-Jährige und seine 52 Jahre alte Frau waren gestern Abend in dem Waldgebiet unterwegs, als plötzlich eine Hirschkuh die Fahrbahn überquerte, teilte die Polizei heute Morgen mit. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr bremsen und prallte mit der Hirschkuh zusammen. Das Ehepaar stürzte und verletzte sich schwer - die Frau lebensgefährlich. Die 100 Kilogramm schwere Hirschkuh wurde durch den Aufprall getötet.

Zu einem weiteren tragischen Unfall kam es in Bromskirchen (Landkreis Waldeck-Frankenberg). Ein 48 Jahre alter Mann ist nach einem Motorradunfall ums Leben gekommen. Er war gestern am späten Abend mit seinem Fahrzeug aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und in einem Straßengraben gelandet, teilte die Polizei in Kassel. Er starb im Rettungswagen auf dem Weg ins Krankenhaus.

Ebenfalls tödlich endete ein Unfall in Büdingen (Wetteraukreis): Ein 21 Jahre alter Mann prallte dort gegen ein Eisengeländer und einen Baum, nachdem er vermutlich zu schnell gefahren war. Wenig später erlag er seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus, berichtete die Polizei in Gießen in vergangenen der Nacht.

Airbag-Westen können Leben retten

Airbag-Westen können Leben retten

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion