Zwei Tote bei Unfällen in Hessen

22-Jährige auf Motorrad stirbt bei Zusammenstoß 

Stadtallendorf/Marburg - Die Mitfahrerin eines Motorrads und ein Autofahrer sind bei Unfällen in Hessen verstorben.

Ein Autofahrer ist gestern im mittelhessischen Stadtallendorf mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum gefahren und ums Leben gekommen. Nach Zeugenaussagen kam das Auto ohne ersichtlichen Grund von der Bundesstraße 454 ab. Der 53-jährige Mann aus Lautertal erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei berichtete.

Einen weiteren Unfall mit tödlichem Ende gab es in Marburg: Dort wurde eine 22-jährige Motorrad-Mitfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Marburg tödlich verletzt. Der 23-jährige Motorradfahrer hatte das vorfahrtsberechtigte Auto wohl beim Abbiegen übersehen, wie die Polizei Gießen in der Nacht zum Freitag mitteilte. Er zog sich schwere Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus. Die 47-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock.

Airbag-Westen können Leben retten

Airbag-Westen können Leben retten

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion