Defekte Gasleitung

Zwei Verletzte bei Haus-Explosion

Usingen - Ein lauter Knall, eine Erschütterung und ein Haus, das einen halben Meter in die Luft geht: Bei einer Explosion in Usingen werden zwei Menschen verletzt.

Bei der Explosion eines Hauses in Usingen (Hochtaunuskreis) sind heute Morgen die beiden Hausbewohner leicht verletzt worden. Vermutlich habe ein defekter Gasanschluss die Explosion im Keller ausgelöst, teilte die Polizei mit. Das Einfamilienhaus sei unbewohnbar.

Das Gebäude sei durch die Explosion einen halben Meter angehoben worden. Eine Hauswand im Erdgeschoss wurde nach außen gedrückt, der Dachfirst angebrochen. "Es besteht Einsturzgefahr", warnte die Polizei. Nach ihren Schätzungen liegt der Sachschaden bei etwa 140.000 Euro.

Die Verletzten, ein 77 Jahre alter Mann und eine 47-jährige Frau, wurden in einem Usinger Krankenhaus behandelt. Sie wurden aber kurze Zeit später wieder entlassen. Beide hatten zum Zeitpunkt der Explosion am Frühstückstisch gesessen.

Haus in New York explodiert

Haus in New York explodiert

(dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare