Unachtsamer Spurenwechsel als Ursache

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A661: Bilder

Mehrere Verletzte bei Crash auf A661 zwischen Bad Homburg und Oberursel
1 von 9
Bilder vom Unfallort auf der A661.
Mehrere Verletzte bei Crash auf A661 zwischen Bad Homburg und Oberursel
2 von 9
Bilder vom Unfallort auf der A661.
Mehrere Verletzte bei Crash auf A661 zwischen Bad Homburg und Oberursel
3 von 9
Bilder vom Unfallort auf der A661.
Mehrere Verletzte bei Crash auf A661 zwischen Bad Homburg und Oberursel
4 von 9
Bilder vom Unfallort auf der A661.
Mehrere Verletzte bei Crash auf A661 zwischen Bad Homburg und Oberursel
5 von 9
Bilder vom Unfallort auf der A661.
Mehrere Verletzte bei Crash auf A661 zwischen Bad Homburg und Oberursel
6 von 9
Bilder vom Unfallort auf der A661.
Mehrere Verletzte bei Crash auf A661 zwischen Bad Homburg und Oberursel
7 von 9
Bilder vom Unfallort auf der A661.
Mehrere Verletzte bei Crash auf A661 zwischen Bad Homburg und Oberursel
8 von 9
Bilder vom Unfallort auf der A661.
Mehrere Verletzte bei Crash auf A661 zwischen Bad Homburg und Oberursel
9 von 9
Bilder vom Unfallort auf der A661.

Frankfurt/Oberursel - Mit einem unachtsamen Spurenwechsel hat ein 50-jähriger Fahrer auf der Autobahn 661 bei Oberursel einen schweren Unfall verursacht.

Er und ein 54-jähriger Autofahrer wurden mit teils schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Frankfurt am Samstag mitteilte. Der 50 Jahre alte Fahrer war am Freitagabend auf der Autobahn unterwegs, als er am rechten Fahrbahnrand nach Polizeiangaben Rauch wahrnahm. Er wechselte so schnell von der rechten auf die linke Spur, dass der Wagen hinter ihm nicht mehr ausweichen konnte und frontal aufs Heck des Autos fuhr. Die Autobahn war in Richtung Oberursel für kurze Zeit voll gesperrt. (dpa)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare