Santa und Claus

Zwillings-Nachwuchs bei Mähnenwölfen im Frankfurter Zoo

+
Zwei junge Mähnenwölfe tollen am 02.02.2016 durch das Freigehege im Zoo von Frankfurt am Main

Frankfurt - Santa und Claus, so heißt der süße Zwillingsnachwuchs der Mähnenwölfe im Frankfurter Zoo. Bereits seit 1967 werden in Frankfurt Mähnenwölfe gezüchtet. 

Im Frankfurter Zoo ist Nachwuchs bei den Mähnenwölfen angekommen. Das Zwillingspärchen kam bereits im Dezember zur Welt, wie der Zoo erst heute mitteilte. Inzwischen seien das weibliche und männliche Jungtier so fit, dass sie regelmäßige Ausflüge in das Gehege unternähmen. Die ersten Lebenswochen hatten die Zwillinge in der schützenden Wurfbox verbracht. Weil sie kurz nach dem Nikolaus-Tag geboren wurden, gab ihnen der Zoo die Namen Santa und Claus. Bei ihren Ausflügen werden sie von Mutter Pilar und Vater Ronaldo begleitet.

Santa und Claus sind der erste Nachwuchs des Zuchtpaars. Mähnenwölfe werden blind geboren. Ihre Augen öffnen sie erst ab dem neunten Lebenstag. Das Geschlecht lässt sich dem Zoo zufolge erst Wochen nach der Geburt zuverlässig bestimmen. Im Frankfurter Zoo werden seit 1967 Mähnenwölfe gezüchtet. Charakteristisch für die Savannenbewohner sind ihre sehr langen Beine und ihr rötliches Fell. Ursprünglich kommt der nur entfernt mit Wölfen verwandte "Fuchs auf Stelzen" aus Südamerika.

Bilder: Tierbabys in Frankfurt und Kronberg

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare