Bei Sprung auf Luftkissen

Zwölfjährige in Freizeitpark schwer verletzt

+

Schotten - Beim Sprung aus neun Metern Höhe auf ein Luftkissen verfehlt eine Zwölfjährige das Ziel. Sie kommt schwerverletzt ins Krankenhaus.

Ein zwölfjähriges Mädchen ist bei einem Unfall in einem Freizeitpark in der Nähe von Schotten schwer verletzt worden. Nach Mitteilung der Polizei sprang sie am heute Nachmittag auf dem Hoherodskopf aus neun Metern Höhe von einem Turm, an dessen Fuß ein großes Luftkissen liegt, das Springer auffangen soll. Die Zwölfjährige sei nicht in dem Kissen gelandet, sagte ein Polizeisprecher. Das Mädchen wurde in die Gießener Uniklinik gebracht. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt. Am Unfallort war unter anderem ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion