Mit 3 PS

Mann baut sich Gokart aus Lego

Mann baut sich Gokart aus Lego
+
Auch aus Lego lässt sich ein funktionstüchtiges Gokart bauen.

Aus Lego-Bausteinen lässt sich so gut wie alles bauen. Ein Brite hat sich nun vorgenommen, daraus ein funktionstüchtiges Gokart zu basteln.

  • Mit Lego-Steinen lassen sich viele verschiedene Dinge bauen.
  • Der Brite Matt Denton will sich daraus ein echtes funktionierendes Gokart bauen.
  • Auf Youtube dokumentiert er den Bau.

Fast jeder ist in seiner Kindheit mit Lego-Bausteinen in Berührung gekommen. Für den ein oder anderen Bastler dürften die bunten Steine auch im erwachsenen Alter noch interessant sein. So auch für den Briten Matt Denton. Auf seinem YouTube-Kanal lässt er Zuschauer an seinem ambitionierten Lego-Projekt teilhaben: Denton möchte nämlich ein funktionstüchtiges Gokart aus Lego bauen.

Lego-Gokart aus dem 3D-Drucker

Der Brite verwendet dafür allerdings keine Original-Legosteine. Stattdessen hat er mithilfe seines 3D-Druckers überdimensionale Lego-Technic-Teile ausgedruckt. Aus diesen setzt er seinen maßstabgetreues Gokart zusammen. Das Gefährt ist groß genug, dass er selbst als Fahrer in den Sessel passt. Dentons Plan ist, als nächstes einen Elektromotor einzubauen, der ganze drei PS stark ist. Dieser soll sich vor der Hinterachse befinden.

Lesen Sie auch: Kfz-Versicherung: Autofahrer können wegen Corona Geld zurückbekommen.

Lego-Gokart ist noch nicht fertig

Laut Autobild basiert Dentons Modell auf dem Lego-Gokart mit der Modell-Nummer 1972, das 1985 auf den Markt gekommen ist. Der YouTuber designte die Bausteine über ein entsprechendes Programm selbst am Computer. Anschließend druckte er sie mit einem 3D-Drucker aus. Da der Drucker nur Teile bis zu einer bestimmten Größe ausdruckt, musste Denton manche Bausteine aus mehreren Bestandteilen zusammenfügen.

Ansonsten lassen sich die überdimensionalen Legos so wie die kleinen Originale einfach zusammenstecken. Hier und da musste Denton ein bisschen nachhelfen - immerhin soll das Gokart stabil genug sein, so dass er darin problemlos Platz nehmen kann. Teilweise verwendete er auch Teile eines echten Gokarts, unter anderem für die Hinterachse und für die Radnaben.

In den Kommentaren unter seinem Video wird bereits vorgeschlagen, dass Denton mehrere Exemplare davon bauen soll und diese Legoland zur Verfügung stellen solle. Das wäre zweifellos eine Attraktion, die vielen Besuchern sehr gefallen würde.

Matt Denton hat sein Lego-Gokart noch nicht fertiggestellt. Ob es letztlich wirklich funktionieren wird, bleibt abzuwarten. Hier sehen Sie sein erstes ausführliches Video:

Auch interessant: Gebrauchtes Fahrrad kaufen: Diese fünf Tipps sollten Sie beachten.

ök

Fotostrecke: Warnleuchten im Auto und was sie bedeuten

Warnleuchten im Auto und was sie bedeuten

Es blinkt und leuchtet: Was die Warnlampen - Kontrollleuchten im Auto bedeuten.
Es blinkt und leuchtet: Was die Warnlampen - Kontrollleuchten im Auto bedeuten.
Es blinkt und leuchtet: Was die Warnlampen - Kontrollleuchten im Auto bedeuten.
Es blinkt und leuchtet: Was die Warnlampen - Kontrollleuchten im Auto bedeuten.
Warnleuchten im Auto und was sie bedeuten

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare