„The book of unwritten tales“  ein Adventurehighlight

1 von 10
Gnom Wilbur will in die Oberstadt und muss dafür ein Magierdiplom ablegen. Dafür braucht er Hilfe von den unterschiedlichsten Charakteren.
2 von 10
Per Multiple-Choice werden Gespräche geführt.
3 von 10
Wilbur muss drei Magierprüfungen bestehen um das Diplom zu erhalten. Einen Trank brauen, ein Artefakt finden und einen Zauberspruch sprechen.
4 von 10
Im Sumpf trifft der Spieler auf den Tod. Dieser will Lebendbestattungen anbieten...
5 von 10
...und lässt sich als Testobjekt verbuddeln.
6 von 10
In der Oberstadt begegnet Wilbur schließlich auf eine Ork-Kopfgeldjägerin sowie den gefangenen, jedoch zynischen Nate.
7 von 10
Im Laufe des Abenteuers begegnen Sie den unterschiedlichsten Charakteren. Bekiffte Tauren, homosexuelle Paladine...
8 von 10
...Zombies die versuchen ein positives Image aufzubauen...
9 von 10
...und eine Drachendame, die versucht vom Transportdrachen auf Monster umzuschulen.

"Ich habe noch nie gehört, dass ein Held Ratten jagen muss" klagt Gnom Wilbur und jagt einem der Nager hinterher. Das Buch der ungeschriebenen Geschichten nimmt das Fantasygenre aufs Korn.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion