Nebenverdienst

Minijob: Wie hoch ist der Stundenlohn bei einem 450-Euro Job?

Geldscheine. Der Stundenlohn beim Minijob bemisst sich oft am Mindestlohn.
+
Der Stundenlohn beim Minijob bemisst sich oft am Mindestlohn.

Ob als Student, Mutter oder Rentner: Mit einem Minijob können Sie sich bis zu 450 Euro monatlich dazuverdienen. Wir zeigen, welcher Stundenlohn möglich ist.

Die sogenannten 450-Euro-Minijobs* sind geringfügig entlohnte Beschäftigungen. Minijobber dürfen dabei nicht mehr als 450 Euro im Monat verdienen, zumindest nicht regelmäßig. Die wöchentliche Arbeitszeit* oder die Zahl der Einsätze spielt dabei keine Rolle – dafür aber der Stundenlohn.

Stundenlohn bei Minijobs: Mindestlohn als unterste Grenze

Der Stundenlohn beeinflusst, wie viele Stunden ein Minijobber im Monat arbeiten darf. Wer etwa 11 Euro pro Stunde verdient, der darf maximal 40 Stunden im Monat arbeiten, um die 450 Euro-Grenze (Geringfügigkeitsgrenze) nicht zu überschreiten. Sie dürfen übrigens so viele Minijobs haben, wie Sie wollen. Wichtig ist dabei nur, dass Sie insgesamt nicht mehr als 450 Euro verdienen. 

Als Untergrenze beim Stundenlohn gilt für Minijobs der gesetzliche Mindestlohn. Dieser beträgt derzeit 9,50 Euro pro Stunde (Stand April 2021). Der Mindestlohn steigt jährlich oder halbjährlich an:

Erhöhung zum...Mindestlohn
1. Januar 20219,50 Euro
1. Juli 20219,60 Euro
1. Januar 20229,82 Euro
1. Juli 202210,45 Euro

Lesen Sie auch: Corona-Tests in Betrieben Pflicht – das müssen Mitarbeiter jetzt wissen.

Wie hoch der Stundenlohn letztendlich ausfällt, ist aber Verhandlungssache. Die Höhe des Arbeitsentgelts wird zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgebern festgelegt und im Arbeitsvertrag schriftlich festgehalten. 

Laut einer Auswertung von Zenjob aus dem Jahr 2019 verdienen Studierende im Nebenjob durchschnittlich 11,82 pro Stunde. Fahrerjobs sollen dabei zu den bestbezahltesten Nebenjobs zählen. Im Schnitt verdienen sie laut der Auswertung 13,58 Euro pro Stunde. Auch studentische Aushilfe im telefonischen Kundenservice verdienen mit durchschnittlich 13,34 Euro pro Stunde recht ordentlich.

Welche Rechte haben Minijobber?

Für Minijobber gelten dieselben Rechte wie für regulär beschäftigte Arbeitnehmer. Sie haben einen Anspruch auf Urlaub sowie auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Auch der Kündigungsschutz ist derselbe. (as) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Übrigens: So viel Geld kann ein 450-Euro-Job für Ihre Rente bedeuten.

Video: 84% in neun Jahren – in diesem Beruf gibt es die dickste Gehaltserhöhung 

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Ganz relaxed arbeiten? US-Wissenschaftler haben nun herausgefunden, in welchen Berufen Sie viel verdienen und trotzdem wenig Stress haben.
Art Director: Stress-Toleranz: 69,0 (von 100) - Verdienst: 97.850 Dollar
Kieferorthopäde: Stress-Toleranz: 67,0  - Verdienst: 201.030 Dollar
Computer- und Informationssystem-Manager: Stress-Toleranz: 64,3 - Verdienst: 136.280 Dollar
Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare