Mehr Platz

Mit diesen Tricks schaffen Sie es, dass der Flugzeugsitz neben Ihnen frei bleibt

+
Wer im Flugzeug gerne den Platz neben sich frei hat, der kann etwas nachhelfen.

Fliegen, wenn der Platz neben einem frei ist, gehört zu den kleinen Freuden des Lebens. Wie Sie dabei etwas nachhelfen können, erfahren Sie hier.

Sie wollen wissen, wie Sie die Chance erhöhen können, dass im Flugzeug der Sitz neben Ihrem frei bleibt? Wir haben für Sie dazu ein paar Tricks zusammengestellt.

Setzen Sie sich weit hinten ins Flugzeug

Flugzeugsitze werden in der Regel von vorne nach hinten gebucht und auch vergeben. Denn die vorderen Reihen liegen im Notfall näher an den Türen (vorausgesetzt es gibt hinten im Flugzeug keine). Zudem laufen auch die Besatzungsmitglieder meist von vorne nach hinten, um die Bordverpflegung zu verteilen.

Wen es nicht stört, dass es hinten etwas mehr ruckelt während des Fluges, und wer auch Zeit hat, als Letzter das Flugzeug zu verlassen, der sollte also hinten einen Platz im Flugzeug buchen. Dort ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, dass der Platz neben Ihnen frei bleibt.

Lesen Sie hier: Durch diese Fehler von Airlines können Sie viel Geld sparen.

Wählen Sie Ihren Sitzplatz im Flugzeug mit Bedacht

Wenn Sie möchten, dass der Sitzplatz neben Ihnen frei bleibt, sollten Sie einen Platz in einer Reihe wählen, in der entweder bereits am Gang- oder am Fensterplatz reserviert wurde. Sie buchen dann den jeweils anderen Platz davon - und lassen den Mittelplatz frei. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich jemand den mittleren Platz auswählt, wenn es noch andere freie Fenster- und Gangplätze gibt, ist gering.

Achten Sie aber darauf, dass Sie nicht den Fehler begehen, sich einen Platz in einer komplett leeren Reihe, vor allem bei Langstreckenflügen mit Neunerreihen, zu buchen. Hier ist es wahrscheinlich, dass sich Familien neben Sie buchen, damit alle nebeneinandersitzen können. Der Platz bleibt dann neben Ihnen nicht frei und zudem könnte es auch ein Flug mit stärkerer Geräuschkulisse werden.

Lesen Sie hier: Warum ein gültiges Flugticket keine Garantie für den Flug ist.

Buchen Sie Ihren Platz geschickt, wenn Sie zu zweit unterwegs sind

Wenn Sie mit jemandem unterwegs sind, können Sie, anstatt Plätze nebeneinander zu buchen, den Gang- und den Fensterplatz reservieren. Der Mittelsitz wird, wie oben bereits beschrieben, weniger attraktiv für andere Passagiere. Sollte sich dann wirklich jemand auf den Platz zwischen Sie buchen, können Sie ihn oder sie bestimmt freundlich dazu bringen, mit Ihnen den Platz zu tauschen.

Auch interessant: Passagiere beschweren sich, weil Familie angeblich stinkt - dann wird sie aus Flugzeug entfernt.

sca

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare