Zu Recht

Passagierin wird aus Flugzeug geschmissen - Crew bekommt dafür Applaus von Mitreisenden

  • Simona de Clerk
    vonSimona de Clerk
    schließen

Eine Frau wird kurz vor dem Abflug aus dem Flugzeug geschmissen - und die Passagiere setzen zu Applaus für die Besatzung an. Was ist hier vorgefallen?

  • Für den Corona-Urlaub 2020* gelten derzeit etwas andere Regeln als sonst.
  • In Airlines etwa herrscht Maskenpflicht während der gesamten Flugzeit.
  • Wer diese Regeln missachtet, kann des Flugzeugs verwiesen werden.

Passagierin weigert sich, Mundschutz im Flugzeug zu tragen

Ein am Montag (20. Juli 2020) auf Twitter gepostetes Video zeigt ein Flugzeug voller Menschen, die klatschen, weil eine Frau das Flugzeug verlassen muss. „Fangen Sie an zu klatschen“, hört man jemanden in dem Video sagen. In den Aufnahmen sieht man, wie die Frau vehement ihre Taschen aus den Gepäckfächern zieht. Alle übrigen Passagiere scheinen bereits auf ihren Plätzen zu sitzen und auf den Abflug zu warten. Als die Frau ihre sieben Sachen beisammen hat, macht sie sich auf den Weg nach draußen. Und der Applaus lässt nicht lange auf sich warten. „Sie können klatschen, so viel Sie wollen“, hört man die Frau daraufhin sagen, während sie Richtung Ausgang geht. „Gehen Sie einfach“, sagt dann wiederum ein Passagier. „Wir haben noch Flüge vor uns.“

Was auf den ersten Blick etwas verstörend wirken mag, ist in Wirklichkeit durch einen einfachen Sachverhalt zu erklären: Die Passagierin, die das Flugzeug verlassen musste, weigerte sich laut dem Tweet, eine Mundschutzmaske während des Fluges zu tragen. Der American-Airlines-Flug, um den es hierbei geht, sah es jedoch vor - wie derzeit bei alle Fluglinien weltweit -, dass Passagiere sowie die Crew an Bord den gesamten Flug über Schutzmasken tragen müssen. Das Video wurde von User @BookofJonah auf Twitter gepostet mit den Worten: „Die olle Karen weigerte sich, auf einem American-Airlines-Flug eine Maske zu tragen, deshalb wurde sie rausgeschmissen. Und dann klatschten alle.“

Lesen Sie hier: „Amerikas Antwort auf Covid-19“: Foto zeigt Mann im Flugzeug - ein Detail sorgt für Furore.

Ein Twitter-Nutzer schrieb als Antwort auf den Vorfall etwas verwundert: „Warum zum Teufel sollte jemand für einen Flug bezahlen und dann seinen Sitzplatz einbüßen, weil er zu stur ist, eine Maske zu tragen? Warum sich die Mühe machen, ein Ticket zu kaufen?“ Gute Frage. American Airlines ist jedenfalls dazu berechtigt, Passagiere des Fluges zu verweisen, sollten sie sich den Anweiseungen der Crew widersetzen. Dies wird Passagieren in den Beförderungsbedingungen vermerkt. In der offiziellen Erklärung von American Airlines heißt es: „American Airlines, wie auch andere US-Fluggesellschaften, verlangen [...] von ihren Kunden, dass sie an Bord von Flugzeugen eine Gesichtsmaske tragen. American setzt diese Richtlinie bereits am Gate durch und wird Kunden, die sich nicht daran halten, die Beförderung verweigern. American kann zudem auch Passagieren, die sich weigern, einen Mundschutz zu tragen, zukünftige Reisen verweigern.“

Auch bei deutschen Airlines gilt derzeit die Mundschutzpflicht. Auf der Website der Lufthansa heißt es dazu: „Während Ihrer Reise mit Lufthansa gilt eine Maskentragepflicht. Tragen Sie – wie unsere Crews – Ihre Maske während des gesamten Aufenthalts an Bord. Bitte beachten Sie, dass Visiere (Face Shields) auf unseren Flügen nicht als Ersatz für eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden dürfen, da sie nur die direkt nach vorne ausgestoßenen Tröpfchen abfangen und zur Seite den Atem ausströmen lassen. Somit stellen sie einen nicht vergleichbaren Schutz dar. Auch die Flughäfen haben Maßnahmen zur Erhöhung der Hygiene und physischer Distanz eingerichtet. Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist auch am Flughafen verpflichtend.“ (sca) *Merkur.de ist Teil des bundeswieten Ippen-Digital-Netzwerks.

Video: Das sind die schlimmsten Flugpassagiere

Auch interessant: Flugausfälle: Airlines schulden Passagieren 24 Milliarden Euro.

Diese Geheimsprache verwendet Flugpersonal, um von Passagieren nicht verstanden zu werden

Die Geheimsprache der Luftbegleitung ist für Passagiere nicht zu entschlüsseln.
Geheimsprache Stewardess
Geheimsprache Stewardess
Geheimsprache Stewardess
Diese Geheimsprache verwendet Flugpersonal, um von Passagieren nicht verstanden zu werden

Rubriklistenbild: © Twitter @BookofJonah

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare