Archiv – Wohnen

Ficus Ginseng mag abgestandenes Leitungswasser

Ficus Ginseng mag abgestandenes Leitungswasser

In freier Natur wird der Ficus Ginseng bis zu 30 Meter hoch. Als Zimmerpflanze wird er in der Regel zum Bonsai herangezogen: Mit Hilfe einer asiatischen Schnittkunst wird er kleingehalten und zu einem Mini-Bäumchen gemacht. Optimal für die Wohnräume.
Ficus Ginseng mag abgestandenes Leitungswasser
Keine Sorge: Sonnenblume lässt Kopf nur nachts hängen

Keine Sorge: Sonnenblume lässt Kopf nur nachts hängen

Langsam erblühen die ersten Sonnenblumen. Damit zeigt sich ein schönes Phänomen: Die Blütenköpfe drehen sich immer so, dass sie in die Sonne blicken. Ist diese weg, können die Köpfe schon mal hängen. Aber das ändert sich schnell wieder.
Keine Sorge: Sonnenblume lässt Kopf nur nachts hängen

In einen guten Briefkasten sollte C4-Umschlag passen

Wer sich häufig über beschädigte Post ärgern muss, sollte seinen Briefkasten überprüfen. Hat er nicht die richtigen Maße, sind viele Briefumschläge dort nicht gut aufgehoben.
In einen guten Briefkasten sollte C4-Umschlag passen

Ablösevereinbarung für Möbel - Kaufpreis nicht überhöhen

Wer die Wohnung wechselt, kann Teile der Einrichtung häufig nicht für die neue Wohnung gebrauchen. Eine einfache Lösung kann es sein, sie dem Nachmieter zu überlassen. Der verlangte Kaufpreis sollte jedoch nicht zu hoch sein.
Ablösevereinbarung für Möbel - Kaufpreis nicht überhöhen

Großzügig Wohnen auf einer Ebene - Comeback des Bungalows

Sie stehen eigentlich für mondänes Wohnen in den 60er Jahren. Aber Bungalows finden nun neue Anhänger: Ihre Großzügigkeit, die Möglichkeit offener Grundrisse und die Barrierefreiheit für das Alter sind Argumente für ihren Bau.
Großzügig Wohnen auf einer Ebene - Comeback des Bungalows

Joghurtbecher fängt Bohrmehl aus der Decke auf

Wer schon einmal ein Loch in die Zimmerdecke gebohrt hat, kennt das Problem: Aus dem Bohrloch rieselt Schmutz herab. Gut, wenn man da einen leeren Joghurtbecher zur Hand hat.
Joghurtbecher fängt Bohrmehl aus der Decke auf

Groß im Süden, klein im Norden - Die richtige Fensterwahl

Ob man in einem Haus schön lebt, hängt auch von seinen Fenstern ab. Sie erhellen die Räume und geben den Blick auf den schönen Garten frei. Entscheidend ist bei der Planung, die Himmelsrichtungen im Blick zu haben und die Fenstergröße darauf …
Groß im Süden, klein im Norden - Die richtige Fensterwahl

Trend zum offenen Wohnraum - aber nicht im Badezimmer

Bei Neubauten achten die Architekten auf eine großzügige Gestaltung mit wenig Wänden. Doch die Offenheit hat ihre Grenzen. Ein einsehbares Badezimmer wünschen nur wenige Deutsche.
Trend zum offenen Wohnraum - aber nicht im Badezimmer

Es gibt noch Reserven - Wasser sparen im Haushalt

Im Sommer kommt das Thema schnell wieder auf: Wasser sparen. Das geht nicht nur beim Gießen im Garten, sondern auch im Haushalt sind noch Reserven drin. Der Verbraucher büßt dabei keinen Komfort ein. Aber er schont den Geldbeutel.
Es gibt noch Reserven - Wasser sparen im Haushalt

Achtung Bußgeld! Beim Heckenschnitt darauf achten

Bis zu 50 000 Euro Bußgeld droht einem Hobbygärtner, wenn er seine Hecke stark zurückschneidet. Aber die Pflanzen haben nun so viel Masse zugelegt, dass sie einen Schnitt vertragen könnten. So umgeht man die Strafe - und schützt brütende Vögel.
Achtung Bußgeld! Beim Heckenschnitt darauf achten

Schon beim Hausbau mitdenken - Vier Tipps für Allergiker

Das Traumhaus soll perfekt sein - und vor allem einen Bewohner nicht noch extra plagen. Allergiker können mit umsichtiger Planung nicht nur ihre Leiden mindern, sondern sie sollten sich auch vor neuen Beschwerden schützen.
Schon beim Hausbau mitdenken - Vier Tipps für Allergiker

Tomatillo braucht Rankhilfe

Die Tomatillo ist eine beliebte Zutat in der würzigen Küche. Sie wird vorwiegend in mexikanischen Gerichten verwendet. Man kann sie auch in deutschen Gärten anbauen. Mit diesen Tricks gelingt das am besten.
Tomatillo braucht Rankhilfe

Kokosfasern und Kompost: Blumenerde selbst mischen

Blumenerde aus dem Baumarkt - wer davon Abstand nehmen möchte, kann sich sie selbst mischen. Nur eine kleine Zutat muss dazu gekauft werden. Dafür weiß man aber, was drin ist.
Kokosfasern und Kompost: Blumenerde selbst mischen

Sterndolde passt in naturnahe Gärten

Gärtner mussten ihre Kunden lange geradezu bequatschen, die Sterndolde zu kaufen. Aber seitdem der Trend zu mehr heimischen Pflanzen im Garten geht, ist sie plötzlich gefragt - zu Recht. Die Sterndolde ist hübsch und dazu noch pflegeleicht.
Sterndolde passt in naturnahe Gärten

Zum 24. Juni treiben Gehölze stark aus

Wenn die Bäume jetzt noch einmal zu sprießen anfangen und sich der Garten in ein saftiges Grün kleidet, dann weil der Johannistag gerade eine zweite Wachstumsphase eingeläutet hat.
Zum 24. Juni treiben Gehölze stark aus

Föhnen, toasten, kochen: Das schafft eine kWh Strom

Wer gerade eine hohe Stromrechnung erhalten hat, fragt sich vielleicht: Was erfordert im Haushalt eigentlich große Mengen Strom? Eine hilfreiche Größe ist da die Kilowattstunde.
Föhnen, toasten, kochen: Das schafft eine kWh Strom

Kiesgarten erfordert Unkraut-Vlies

Kiesbeete bringen einen modernen Stil in den Garten. Hobbygärtner, die ihre Pflanzen auf feine Kieselsteine betten möchten, sollten dafür gründliche Vorbereitungen treffen. Benötigt wird etwa ein Unkraut-Vlies.
Kiesgarten erfordert Unkraut-Vlies

Miete und Rauchmelder: Vor dem Urlaub Wohnung checken

Damit Hausbesitzer und Mieter nach der Rückkehr aus dem Urlaub keine böse Überraschung erleben, sollten sie vor der Abreise einige Vorkehrungen treffen. Mit dieser Checkliste gehen sie auf Nummer sicher.
Miete und Rauchmelder: Vor dem Urlaub Wohnung checken

Deutsche machen viel Müll: Drei Tipps für weniger Abfälle

Schlechtes Umweltzeugnis für die Deutschen: Sie verursachen mehr Müll als im EU-Durchschnitt. Dabei kann jeder dazu beitragen, dass weniger Abfall entsteht.
Deutsche machen viel Müll: Drei Tipps für weniger Abfälle

Wichtiges über den Riesen-Bärenklau

Die eindrucksvollen Stauden haben viele schon gesehen: Der Riesen-Bärenklau schießt vor allem am Straßenrand bis zu fünf Meter hoch auf. Aber auch in den Garten fliegen seine Samen und keimen. Das Problem: Bei Kontakt mit der Pflanze verbrennt die …
Wichtiges über den Riesen-Bärenklau

Vermieter darf nicht alle Hausmeisterkosten umlegen

Er putzt das Treppenhaus, leert die Papierkörbe und übernimmt den Winterdienst. Solche Hausmeistertätigkeiten kann ein Vermieter in die Betriebskostenabrechnung aufnehmen. Anders sieht es bei Reparaturarbeiten aus.
Vermieter darf nicht alle Hausmeisterkosten umlegen

Vorm Teppichverlegen den Boden ebnen

Wer selbst Hand an den neuen Teppichboden legen will, sollte vorher den Untergrund gut vorbereiten. Klebereste vom alten Teppich müssen entfernt werden, Löcher im Boden lassen sich gut mit Ausgleichsmasse stopfen.
Vorm Teppichverlegen den Boden ebnen

Farbe rein! Die Wohnung bunt gestalten

In welchen Farben ein Mensch sich wohlfühlt, ist selten eine bewusste Entscheidung. Ein Faible für bestimmte Augenfarben und Erinnerungen ans Kinderzimmer können Einfluss haben. Da hilft nur Probieren. Oder notfalls schnell wieder überstreichen.
Farbe rein! Die Wohnung bunt gestalten

Eine Grauwasseranlage für das Haus

Aus grau wird klar: Benutztes Wasser im Haushalt muss nicht gleich in die Kanalisation fließen. Mit einer speziellen Grauwasseranlage kann es wieder aufbereitet werden. Allerdings hat das auch seinen Preis.
Eine Grauwasseranlage für das Haus

Tipps zum Bau eines kindersicheren Hauses

Mit Kindern ändert sich das ganze Leben - am besten auch die Einrichtung. Sie muss sicher sein. Wer kann, sollte den späteren Nachwuchs am besten schon beim Bau des Hauses bedenken.
Tipps zum Bau eines kindersicheren Hauses

Ein Klapp-Sekretär tut's auch

Für ein Arbeitszimmer zu Hause ist oft kein Geld da. Das kann man sich auch sparen. Denn Designer haben platzsparende Ideen für Arbeitsplätze in der Wohnung entwickelt. Im Mittelpunkt stehen dabei Sekretäre.
Ein Klapp-Sekretär tut's auch

Ringelblume mag lehmigen Boden

Pflegeleicht und gleichzeitig eine Schönheit: So kann man die Ringelblume umschreiben. Ihre kleinen Blüten leuchten gelb oder orange. Um diese Pracht zu entwickeln braucht sie nur zwei Dinge.
Ringelblume mag lehmigen Boden

Palmöl: Ruf als Klimakiller, aber kaum ersetzbar

Pizza, Schokoriegel, Waschmittel: In vielen Produkten steckt Palmöl. Kritiker klagen, Palmöl sei ein Klimakiller. Doch stimmt der Ruf?
Palmöl: Ruf als Klimakiller, aber kaum ersetzbar

Beeren-Sträucher leiden unter Maden

Zum ganzen Stolz eines ambitionierten Hobbygärtners gehört die Ernte: Saftiges Beerenobst wie Himbeeren, Stachelbeeren und Johannisbeeren sind der Lohn für viel Mühe. Doch die Sträucher haben derzeit ein großes Problem: Eine winzige Fliege …
Beeren-Sträucher leiden unter Maden

Passt das? Farb-Kombinationen für die Wohnung

Blau zu Grün? Oder Rot zu Gelb? Eine Wohnung bunt zu gestalten, ist gar nicht so einfach. Denn Farben können sich leicht stechen. Es kommt also auf den richtigen Mix an. Und wie der ausshieht, verraten Einrichtungsexperten.
Passt das? Farb-Kombinationen für die Wohnung

Der Buchs verträgt Schnitt bei trockenem Wetter besser

Ein hübsch geschnittener Buchs ist eine Zierde für den Garten. Doch Vorsicht ist bei feuchter Witterung geboten. Dann kann leicht ein Pilz beim Schnitt in die Pflanze eindringen.
Der Buchs verträgt Schnitt bei trockenem Wetter besser

Schon an2016 denken: Aussaat von Zweijährigen

Kaum ist der Sommer 2015 gestartet, sollte der Hobbygärtner schon die nächste warme Jahreszeit im Blick haben. Denn die sogenannten Zweijährigen wie Hornveilchen oder Stockrose brauchen viel Zeit bis zur Blüte.
Schon an2016 denken: Aussaat von Zweijährigen

Gartenkalender: Das ist zu tun im Juli

Auch im Hochsommer gibt es für den aktiven Gartenfreund einiges zu tun. So steht etwa eine zweite Portion Rasendünger an, ältere Taglilien können geteilt werden, Obststräucher einen Rückschnitt vertragen.
Gartenkalender: Das ist zu tun im Juli

Passionsblume braucht viel Licht

Die Blüten der Passionsblume sind ein Hingucker. Bis zu zehn Zentimeter können sie groß werden. Um ihre Schönheit zu entfalten, braucht die Pflanze viel Sonne und Wärme. Auch, wenn sie dafür erstmal einen Sonnenbrand riskiert.
Passionsblume braucht viel Licht

Straßenbäume gießen und pflegen

An heißen Sommertagen leiden Pflanzen. Hobbygärtner schleppen viele Gießkannen Wasser für sie herbei. Aber den großen Baum vor ihrer Haustür vergessen sie - dabei leiden auch Straßenbäume unter der Hitze. Manche Städte bitten Bürger daher um Hilfe …
Straßenbäume gießen und pflegen

Keine extra Schicht: Außenwand-Steine mit Dämmkraft

Für eine gute Energieeffizienz ihres Haus lassen Bauherren die gemauerte Außenwand oft noch mit Dämmplatten versehen. Das ist aufwendig und gefällt nicht jedem. Eine Alternative bieten Steine mit eigener Wärmedämmung.
Keine extra Schicht: Außenwand-Steine mit Dämmkraft

Boden von Apfelplantagen pestizidbelastet

Haben Äpfel wegen des Pestizideinsatzes im Obstanbau einen "bitteren Beigeschmack"? Bei Stichproben im Boden und Wasser von Plantagen hat Greenpeace jedenfalls Gift-Rückstände gefunden. Ein Grund: Einige Substanzen werden nur langsam abgebaut.
Boden von Apfelplantagen pestizidbelastet

Hecken erst ab Ende Juli wieder schneiden

Die meisten Vögel in Deutschland brüten den Sommer über. Hobbygärtner sollten darauf Rücksicht nehmen und ihre Hecken erst in einigen Wochen wieder schneiden. Gerodet werden dürfen die Pflanzen nicht vor dem Herbst.
Hecken erst ab Ende Juli wieder schneiden

Lärm kann Mietminderung rechtfertigen

Wohnungsmieter leben mit ihren Nachbarn meist Wand an Wand. Da bleibt es nicht aus, dass etwa ein lauter Streit oder Fernsehlärm hinüberdringt. Wird dabei dauernd die Nachtruhe gestört, ist jedoch eine Mietminderung möglich.
Lärm kann Mietminderung rechtfertigen

Auf der sicheren Sprosse: Winkel von etwa 75 Grad

Beim Arbeiten auf der Leiter passieren viele Unfälle. Um das Risiko zu mindern, wird das Hilfsmittel am besten sachgerecht verwendet. Anlegeleitern etwa sollten weder zu steil noch zu flach auf gestellt werden.
Auf der sicheren Sprosse: Winkel von etwa 75 Grad

Besteck richtig spülen und pflegen

Wenn es nicht mehr glänzt: Edelstahl kommt aus der Spülmaschine mit Rostflecken, Silber läuft in der Schublade an. Besteck braucht nicht viel Pflege, aber die richtige. Mit der kann man viel ausrichten. Experten geben Tipps.
Besteck richtig spülen und pflegen

So planen Sie ein Mehrgenerationenhaus

Engpässe in der Pflege und Probleme bei der Kinderbetreuung kann ein Mehrgenerationenhaus lösen. Aber wohnen Enkel, Kinder und Eltern in einem Haus, herrscht nicht nur heile Welt. Getrennte Räume und der Schutz der Privatsphäre sind beim Planen des …
So planen Sie ein Mehrgenerationenhaus

Was Ameisen vertreibt

Ameisen sind nützliche Tiere. Sie entfernen Unkrautsamen und die Eier von Schädlingen, vertilgen Tierleichen. Aber wandern Ameisen über Balkon und Terrasse oder gar hinein ins Wohnzimmer, will der Mensch sie loswerden. Ein paar Tipps.
Was Ameisen vertreibt

Kornrade für naturnahe Beete

Ihr Name sorgt zunächst für Verwirrung, denn die Kornrade ist eine Blume und hat mit Getreide nicht viel zu tun. Einst war die giftige Pflanze als Unkraut auf dem Feld nicht gern gesehen, fürs Beet ist sie aber eine Zierde.
Kornrade für naturnahe Beete