Unterschriftenliste wird am kommenden Dienstag überreicht

2500 Unterstützer für die Eichwaldschule

Schaafheim - Seit Wochen werden Unterschriften für die Eichwaldschule gesammelt, eine Facebook-Seite eingerichtet, die Zeitungen berichten, es werden Interviews bei Funk- und Fernsehen gegeben, Flyer verteilt, im Kreishaus des Landkreises Darmstadt-Dieburg wurde vor der Sitzung des Schul-, Kultur- und Sportausschusses am 30. November eine kleine Demo veranstaltet.

Am vergangenen Mittwoch folgte dann die große Demonstration und Kundgebung in Schaafheim (wir berichteten). Gut 300 Schüler, Eltern, Großeltern und Gemeindemitglieder versammelten sich am Standort der Sekundarstufe Eichwaldschule Schaafheim, Langstädter Straße 40, um ihren Forderungen nach der dringend notwendigen Sanierung an den Landkreis Darmstadt-Dieburg Nachdruck zu verleihen.

Bereits 2500 Unterschriften wurden für die Sache gesammelt – und es werden noch mehr. Am 19. Dezember um 14.30 Uhr werden diese von einer Delegation des Runden Tisches, Schülern und weiteren Unterstützern persönlich im Kreishaus Darmstadt an Christel Fleischmann überreicht. „Merken wir, dass die Rodung nicht wie versprochen fristgerecht umgesetzt wird, kann Herr Fleischmann schon mal damit rechnen, dass wir als nächstes im Kreishaus demonstrieren“, meint Daniel Rauschenberger, Vorsitzender der Gemeindevertretung.

Bilder: Einschulung 2017 in Babenhausen, Münster und Eppertshausen

Bis zum 15. Dezember können Unterstützer die Unterschriftenlisten in Schaafheimer Geschäften unterzeichnen oder auf der Facebook-Seite heruntergeladen. Weiterhin besteht kann man unter www.openpedition.de/pedition/online/die-sanierung-der-eichwaldschule-muss-beginnen per Online-Unterschrift mitmachen. (lahe)

Weitere Infos auf der Facebook-Seite zur geforderten Schulsanierung unter www.facebook.com/SanierungEichwaldschule/.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © p

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare