Merin-Gelände ist bereit zum Abriss

+
Abrissarbeiten auf dem Merin-Gelände an der B26.

Babenhausen - Die Stadt räumt ihren Schandfleck auf: Die Abrissarbeiten auf dem Merin-Gelände an der B26 haben begonnen. In den vergangenen Tagen erfolgten vor den Toren Babenhausens erste Aufräumarbeiten.

Außerdem wurden Wasser und Strom abgeklemmt. Ab Montag sollen die Bagger die Brandruinen platt machen. Auf dem etwa 7 000 Quadratmeter großen Areal ist das hinter dem Bagger versteckte Gebäude als erstes an der Reihe.

In ein bis zwei Wochen soll das große Haus auf der linken Seite folgen. Es muss zuvor von Dreck und Müll befreit werden. Über die zukünftigen Nutzungsmöglichkeiten wird die Stadtverordnetenversammlung bald beschließen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare