Alarmanlage manipuliert

Babenhausen - (st) Bei einem Einbruch in einen Einkaufsmarkt in der Siemensstraße haben in der Nacht zum Sonntag bisher unbekannte Einbrecher in Tatortnähe einen Telefonverteilerkasten aufgebrochen und die Leitungen gekappt.

Am Gebäude setzten sie die Alarmanlage mit Bauschaum und Klebeband außer Kraft. Danach entfernten sie ein Fenstergitter, schlugen eine Scheibe ein und stiegen in den Markt. Bei ihrem Beutezug stahlen die Einbrecher zumindest Zigaretten - in welchem Umfang steht noch nicht fest. Das Vorgehen erinnert an einen Vorfall in Reinheim. Dort waren am 8. August Einbrecher damit gescheitert, in die dortige Postagentur einzudringen. Vorher hatten die Täter ebenfalls einen Verteilerkasten aufgebrochen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio/Jürgen Treiber

Kommentare