Aquagymnastik im wohlig-warmen Becken

+
Mit oder ohne Hilfsmittel konnten sich die Teilnehmer im Wasser bewegen.

Babenhausen (st) ‐ Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft ist als kompetente Partner in Sachen Wassersport bekannt, aber auch für Freizeitangebote in und am Wasser. Weniger bekannt dürfte sein, dass sich der Breitensport in der DLRG rasant entwickelt hat, etwa die Wassergymnastik.

In naher Zukunft wird auf dem vereinseigenen Grundstück im Freibad Babenhausen ein Gebäude erstellt, damit alle Mitglieder eine Möglichkeit haben, sich zu treffen. Mehr Infos auf der Internetseite der DLRG.

Das Vorurteil, das sei doch nur was für ältere Menschen, wurde jetzt vom DLRG-Ortsverband Babenhausen widerlegt. Unter Anleitung einer professionellen Übungsleiterin mühten sich 22 Mitglieder ab 18 Jahren im Wasser ab. Mit einer so großen Resonanz hatte der Vorstand gar nicht gerechnet. Die Hilfsmittel wie Schwimmgürtel, Poolnudel, Fuß-Paddels wurden vom Ortsverband kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Wasser- und Lufttemperatur lag bei freundlichen 30 Grad Celsius.
Der Ortsverband Babenhausen der DLRG ist ein kleiner, aber feiner Verein. Für einen relativ kleinen Jahresbeitrag wird den Mitgliedern viel geboten, und das nicht nur im Wasser. Ein Blick in den Terminkalender auf der Homepage zeigt die Aktivitäten. So wird angeboten: donnerstags, 18 bis 19 Uhr, Kinder- und Jugendtraining mit kostenlosem Transfer nach Dieburg, 19 bis 20 Uhr, freies Schwimmen für alle, sonntags bei 30 Grad Wassertemperatur von 11 bis 12 Uhr freies Schwimmen für Erwachsene, Aquagymnastik für Erwachsene, Schwimmkurse für Erwachsene bei freiem Eintritt. Und das alles ist im Jahresbeitrag enthalten.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare