Schutzengel verhindert Schlimmeres

Auto prallt gegen Baum auf B26: Insassen erleiden Schock

+
Bild von der Unfallstelle auf der B26.

Babenhausen - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Babenhausen haben ein Fahrer und seine Beifahrerin Glück im Unglück. Das Auto kracht auf der B26 in einen umgefallenen Baum.

Die Freiwillige Feuerwehr Babenhausen wurde gestern Abend um etwa 20.40 Uhr zu einem Einsatz auf der B26 in Richtung Stockstadt gerufen. Die Einsatzkräfte sollten eigentlich einen umgefallenen Baum von der Fahrbahn räumen. Kurz nach Harreshausen in Höhe einer Kiesgrube ergab sich jedoch eine etwas andere Lage. Es lag zwar ein Baum quer auf der Straße, allerdings war auch ein Auto auf den unmittelbar zuvor umgefallenen Baum geprallt. Das Fahrzeug wurde dabei im Frontbereich stark deformiert, die Airbags lösten aus.

Bild von der Unfallstelle auf der B26.

Wie die Feuerwehr berichtete, hatten die beiden Insassen großes Glück. Sie konnten äußerlich unverletzt das Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen und erlitten „nur“ einen Schock. Laut Polizei saß ein 21-jähriger Mann aus Stockstadt am Steuer. Er und seine 17 Jahre alte Beifahrerin (ebenfalls aus Stockstadt) wurden leicht verletzt. Drei Rettungssanitäter der Feuerwehr betreuten die Insassen bis zum Eintreffen eines Rettungswagens. Die B26 musste zudem bis etwa 22 Uhr voll gesperrt werden. Der Sachschaden wird von der Polizei Dieburg auf etwa 25.000 Euro geschätzt. (dr)

Archivbilder:

Unfall auf der L3065 bei Babenhausen: Bilder

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion