62-Jähriger dealt mit Hasch

Babenhausen - Ein 62-jähriger Mann wird sich demnächst in einem Strafverfahren wegen Rauschgifthandels strafrechtlich verantworten müssen. Die Ermittler des Darmstädter Rauschgiftkommissariats hatten den Babenhäuser bereits länger im Visier.

Er steht im Verdacht, mit Haschisch gehandelt zu haben. Der 62-Jährige wurde am Montag in seiner Wohnung in Babenhausen festgenommen. Bei einer anschließenden Durchsuchung der Wohnräume, bei der auch ein Diensthund mit dabei war, fanden die Ermittler etwas Haschisch.

Zwei Kunden des Tatverdächtigen, ein 25- und ein 52-jähriger Mann wurden ebenfalls festgenommen. Bei ihnen fanden die Ermittler etwas Haschisch. In der Wohnung des Jüngeren wurde zudem eine größere Menge Bargeld gefunden. Beide Männer wurden angezeigt. Die Ermittlungen dauern an.  

st

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion