Hund Bill im Tierheim

„Goldiger Kerl“ sucht ein Zuhause

+
Der eher misstrauische Mischling Bill hat es „faustdick hinter den Ohren“.

Babenhausen - Ganz so unschuldig, wie Bill auf dem Foto  dreinschaut, sei er nicht wirklich. Der mittlerweile kniehohe Rüde habe es faustdick hinter den Ohren, teilt das Tierheim mit.

„Keine Frage, Bill ist ein goldiger Kerl. Er ist im besten Alter und tobt und spielt mit seinen Kameraden.“ Außerdem hole er sich von den Menschen gerne die ein oder andere Kuschelrunde ab. Bill sollte allerdings zu Menschen kommen, die selbstsicher genug sind, um ihm Sicherheit und Konsequenz zu vermitteln.

Der am 4. Juni 2016 geborene Mischling (kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt) sei grundsätzlich ein misstrauischer Hund, was sich allerdings mit etwas Erziehungs- und Vertrauensarbeit gut in den Griff bekommen lasse.

Leserbilder zum Hundetag (Teil 2)

Nähere Informationen – auch zu weiteren Hunden und Katzen – erhalten interessierte Tierliebhaber vom Tierheim-Team oder vorab im Internet. Die Öffnungszeiten sind Freitag und Samstag von 14 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung unter der Nummer 06073/64299. (lahe)

Leserbilder zum Hundetag (Teil 1)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare